Home Page
Guarda la mappa del sito Leggi: PEC - Posta Elettronica Certificata Ufficio Relazioni con il Pubblico

  Cerca nel sito

 

  

  Versione italiana  English version  Deutsche Version  Version Française  Versión Española

 
 
  Istituzione
Organi politici della Provincia Organi politici
Amministrazione della Provincia Amministrazione e Organizzazione
Il bilancio Bilancio
Il Bilancio Sociale Bilancio Sociale
Piani e Programmi Piani e Programmi
Albo Virtuale (Delibere e Determine) Albo Virtuale (Delibere e Determine)
Le linee programmatiche di mandato 2009/2014 del Presidente Massimo Trespidi, che saranno sottoposte al Consiglio Provinciale, nella seduta di lunedì 19 ottobre 2009.
Trasparenza
  Sezioni
Agricoltura
Ambiente
Artigianato
Commercio
Consigliera di parità
Cultura
Formazione prof.le
Infanzia e adolescenza
Lavori pubblici
Lavoro
Pari opportunità
Politiche abitative
Politiche giovanili
Politiche Scolastiche
Politiche sociali
Polizia provinciale
Progetti europei
Protezione Civile
Sanità
Territorio
Trasporti
Tributi
Turismo
Tutela Faunistica
  In Evidenza
  Comuni
 Scegli il tuo percorso
 
 Deutsche Version Deutsche Version

Die Provinz von Piacenza: ihres Land


Die Provinz von Piacenza hat eine 2589 Quadratkilometer Fläche und liegt in der Nord-westliche Zone der Emilia Romagna, südlich vom Fluss Po.

Ihres Land ist größtenteils gebirgig. Südlich vom Po gibt es eine fruchtbare Ebene, schöne Hügel mit Weinreben bestanden, die sehr geschätzte Trauben erzeugen ( die "DOC" Weine, d.h. die Weine, die das Prädikat für italienische Weine bestimmter Anbaugebiete erreichen, sind in Piacenza 18), und die Berge des emilianischen- ligurischen Apennin, deren höchsten Punkt der Bueberg (1777 m) ist.

Die Provinz von Piacenza, 48 Kommunen und 3 Gebirgsgemeinschaften bilden die lokale administrative Struktur.

Die Bewohner dieses Territoriums sind 263.309 ( den 31/12/2001), deren 95.132 in Piacenza leben; es gibt eine 24,24% Alterziffer, und die Mitteldimension der Familien besteht aus 2,31 Mitgliedern. Das 23% der Bevölkerung hat eine höhere Schulbildung als die, die pflicht ist, und das 3% hat eine Universitätsbildung.

Die Beschäftigungsrate ist des 49,4 %, und die Arbeitslosigkeitsrate ist des 5,1% .

In der Wirtschaftstruktur, wiegt die Manufakturware über, und es gibt kleine und mittlere Unternehmungen, die im besonderen in dem mechanischen Sektor wirken.

Der Starkpunkt steht in den Sektoren der Robottechnik und der Industrieautomation.

Die Landwirtschaft und die verbundene mit der Verarbeitung der Erzeugnisses Wirken hinausragen in der Lokalwirtschaftslage dank der Qualität und der Quantität der Erzeugnisses.

Die Provinzstelle:

Die Provinzstelle von Piacenza hat 382 Beamten und ein Budget von ungefähr 100.000.000 €.

Die Provinzstelle behandelt Tätigkeiten bezüglich auf:

Bodenschutz
Umweltschutz
Unheilverhütung
Schutz und Ausnutzung von den Wasserschätzen
Kulturgüterverwertung
Fauna- und Floraschutz
Veranstaltung der Entsorgung
Kontrolle der Ausladungen und der atmosphärischen und akustischen Ausstoßen
Probleme auf die höhere Bildung und die Berufsausbildung bezüglich
Technische und administrative Hilfe für die lokale öffentliche Stellen.
Landplanung; Ausarbeitung und Wahl des Zuordnungslandplans

Die Provinz von Piacenza ist auf diese Gebiete bewandert:

Landwirtschaft
Berufsausbildung
Tourismus
Jagd
Stadtplanung
Energie
Umwelt
Zivilschutz
Bergwerke
Schulplanung
Fürsorge und Volontariat
Arbeitsmarkt
Transportwesen
Verbindungen

Torna Torna


 Provincia di Piacenza - Via Garibaldi, 50 - 29121 Piacenza - Italy - tel. 0523.7951 fax. 0523.326376                                      
 Info:urpel@provincia.pc.it - Web Site a cura di SINTRA SpA                                   HTML 4.01 | CSS 2.0 | WCAG 1 A | Bobby A